zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1556 mal gelesen
Posten
Einsatz 57 von 103 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Brand 2-mittel
Kurzbericht: Feldbrand
Einsatzort: Alaunwerk - Schwemsal
Alarmierung Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben : Alarmierung per DME+Sirene

am 28.06.2018 um 12:54 Uhr

Ausfahrt: 12:58 Uhr
Einsatzende: 14:54 Uhr
Einsatzleiter: FF Bad Düben später FF Muldestausee
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 16/12-1 ELW1 Neu 2014 Leihfahrzeug TLF 20/40W
alarmierte Einheiten:
Tiefensee

Einsatzbericht:

Die Trockenheit und Erntearbeiten bei diesem heißen Wetter waren der Grund für einen Feldbrand an diesem Donnerstag. Um kurz vor 13 Uhr alarmierte uns die IRLS Leipzig gemeinsam mit den Wehren aus Tiefensee und Authausen zu einem Feldbrand im Ortsteil Alaunwerk. Bereits auf Anfahrt konnten wir auf Sicht fahren.

Vor Ort angekommen fanden wir ein teilweise abgeerntetes, auf ca 10 Hektar brennendes Getreidefeld vor. Neben einer ersten Lageerkundung wurden sofort weitere Kräfte angefordert. Da das Feld bereits in Sachsen Anhalt in der Gemeinde Muldestausee lag wurden von dort die Gemeindefeuerwehr mit einer größeren Anzahl an Ortswehren alarmiert. Ebenfalls kam die Feuerwehr Tornau zum Einsatz. Der starke Wind trieb das Feuer immer weiter voran.

Mittels mehreren C-Rohren sowie Monitorbetrieb vom TLF konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Sehr hilfreich war auch das eingreifen der Agrargenossenschaft, welche mit Pflug und Wasserfässern unterstützte.

Insgesamt kamen 60 Kameraden mit 20 Fahrzeugen zum Einsatz. Herzlichen Dank an die gute länderübergreifende Zusammenarbeit.

 

Brand 2-mittel vom 28.06.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 28.06.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 28.06.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 28.06.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)
ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Düben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by TK.BD Joomla 1.6 templates