zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 2634 mal gelesen
Posten
Einsatz 46 von 83 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Brand 2-mittel
Kurzbericht: Waldbrand
Einsatzort: B107 Straußenfarm
Alarmierung Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben : Alarmierung per DME+Sirene

am 06.05.2018 um 14:50 Uhr

Ausfahrt: 14:53 Uhr
Einsatzende: 17:20 Uhr
Einsatzleiter: FF Bad Düben
Mannschaftsstärke FFW Bad Düben: 20
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 16/12-1 RW 1/ Zu.Bel.ÖL ELW1 Neu 2014 Leihfahrzeug TLF 20/40W
alarmierte Einheiten:
Schnaditz
Tiefensee

Einsatzbericht:

Die IRLS Leipzig alarmierte uns an diesem Sonntag zu einem Waldbrand an der B107. Bereits auf Anfahrt konnten wir aufgrund der starken Rauchentwicklung auf Sicht fahren. 

Vor Ort angekommen fanden wir einen 1000qm großen Waldbrand vor. Das Feuer hatte bereits begonnen in die Baumwipfel zu schlagen und drohte sich weiter auszubreiten. Sofort wurden 3 C-Rohre vorgenommen, eine Wasserentnahmestelle am nahegelegenen Hammerbach eingerichtet und weitere TLF nachgefordert. Mit insgesamt 9 C-Rohren konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden und mit der Restablöschung begonnen werden. Die TLF fuhren im Pendelverkehr das Wasser zur Einsatzstelle. Abschließend wurde der Einsatzort an den Besitzer und die Polizei übergeben.

Während des Einsatzes kam es zu 2 weiteren Einsatzstellen. Einmal musste das TSF-W Schnaditz bei einem Verkehrsunfall die erste medizinische Versorgung übernehmen, das TLF Kossa löschte an der B107 einen Böschungsbrand.

Weitere Kräfte vor Ort: FF Schnaditz, FF Tiefensee, FF Pressel, FF Kossa, FF Authausen, FF Löbnitz sowie die Polizei.

Brand 2-mittel vom 06.05.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 06.05.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 06.05.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)Brand 2-mittel vom 06.05.2018  |  (C) Feuerwehr (2018)
ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Düben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by TK.BD Joomla 1.6 templates