zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 3376 mal gelesen
Posten
Einsatz 45 von 105 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: Brand 2-mittel
Kurzbericht: Kellerbrand
Einsatzort: Hohenprießnitz Noitzscher Straße
Alarmierung Freiwilligen Feuerwehr Bad Düben : Alarmierung per DME+Sirene

am 04.05.2018 um 23:42 Uhr

Ausfahrt: 23:46 Uhr
Einsatzende: 01:12 Uhr
Einsatzleiter: FF Hohenprießnitz
Mannschaftsstärke FFW Bad Düben: 15
Fahrzeuge am Einsatzort: LF 16/12-1 DLK 23/12 ELW1 Neu 2014
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Die Leitstelle Leipzig alarmierte am Freitagabend um kurz vor Mitternacht unsere Wehr gemeinsam mit den Feuerwehren aus Hohenprießnitz, Zschepplin und Naundorf sowie dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Kellerbrand nach Hohenprießnitz. Bei Ankunft der ersten Kräfte bestätigte sich die Lage. Es brannten mehrere Gegenstände in Kellerverschlägen, ebenfalls war das Treppenhaus verqualmt. Die Anwohner hatten ihre Wohnungen bereits verlassen. Der Angriffstrupp unseres LF ging nach Ankunft unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung mittels einem C-Rohr vor. Ein weiterer Trupp kümmerte sich um die Belüftung des Gebäude. Der ELW unterstützte die Einsatzleitung. 2 Personen wurden ambulant durch den Rettungsdienst versorgt.

ungefährer Einsatzort:
Copyright © 2018 Feuerwehr Bad Düben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Design by TK.BD Joomla 1.6 templates