Telefone:034243/23011

Email: ffbaddueben@googlemail.com

 

eiko_icon Vollbrand Wohnhaus

Brand
Zugriffe 768
Einsatzort Details

Bad Düben Eilenburger Straße
Datum 30.10.2018
Alarmierungszeit 19:23 Uhr
Einsatzbeginn: 19:25 Uhr
Einsatzende 00:23 Uhr
Einsatzdauer 5 Std. 0 Min.
Alarmierungsart DME+Sirene
Einsatzleiter FF Bad Düben
Mannschaftsstärke 36
eingesetzte Kräfte

Bad Düben
Schnaditz
Tiefensee
Fahrzeugaufgebot   LF 16/12  DLK 23/12  ELW1   Leihfahrzeug TLF 20/40W  TSF-W Schnaditz  TLF 16/45 W  TSF-W Tiefensee
Brand 2-mittel

Einsatzbericht

Der zweite Einsatz am Dienstag sollte uns weitaus länger als der vorherige beschäftigen. Die IRLS Leipzig alarmierte uns gemeinsam mit den Wehren aus Schnaditz und Tiefensee kurz vor Dienstbeginn zu einem Gebäudebrand in der Eilenburger Straße. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzfahrzeuge das Gerätehaus verlassen.

Bereits auf der Anfahrt war eine größere Rauchentwicklung sowie der Flammenschein des Brand zusehen. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen stand das leerstehende Wohnhaus im Dachbereich sowie im Obergeschoss in Vollbrand. Der Brand wurde durch die Sturmböen weiter angefacht und drohte sich auch auf umliegende Bäume auszubreiten. 

Daraufhin gingen sofort 3 Trupps unter schweren Atemschutz zur Brandbekämpfung im und am Gebäude mit einem C-Rohr vor. Im weiteren Verlauf kam ebenfalls die Drehleiter zur Brandbekämpfung zum Einsatz und es wurde ein weiteres Rohr zur Aussenbrandbekämpfung vorgenommen. Während der Löscharbeiten kam es zum Teileinsturz der Geschossdecken aus Holz, wodurch ein weiterer Innenangriff nicht mehr möglich war. Die Löscharbeiten wurden durch den Einsatz der Wärmebildkamera unterstützt. Abschließend übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder